08.05.2006 Wir haben heute alle den ruhigen Tag genossen nach gestern. Training war aber trotzdem angesagt, aber Simone schien doch zufrieden mit mir. Bekam immer wieder mal ein Leckerli und Streicheleinheiten als Belohnung. Simone war doch sehr konsequent mit mir und ließ sich auch nicht von meinem Charme beeinflussen. Bei Sascha funktionierte das auch nicht wirklich. Irgendwie weht hier ein anderer Wind, der heißt Konsequenz....
07.05.2006 Heute waren wir in Dortmund auf der VDH- Europasieger-Zuchtschau 2006.Man da waren vielleicht viele Leute und natürlich Hunde. Sascha und Simone waren auch ziemlich baff was da los war.. Mein Durchlauf im Ring hat nicht so funktioniert, wie es sollte. Simone und ich haben große Defizite fest gestellt. Müssen noch doll an meiner Leinenführigkeit und meinem Gehorsam üben, wenn Trouble um mich herum ist. Wenn hier zu Hause alles geklappt hat, aber bei Stress und viel Tumult sind wir noch kein eingespieltes Team. Aber wir arbeiten jetzt noch intensiver daran. Simone und Sascha nehmen das jetzt wohl als Ansporn.. Wir waren auf jeden Fall abends alle hundemüde......
06.05.2006 Heute morgen war ich mit Sascha und Simone mit den Fahrrädern unterwegs, als wir auf einer nahen Wiese freilaufende Schafe sahen! Wir mussten genau an denen  vorbei.. Sonst stehen die nebenan von uns auf einer eingezäunten Wiese und da interessieren die mich gar nicht. Aber heute... ich habe Anlauf genommen und bin sofort dahin gelaufen, aber dann kam von hinten schon ein " Frisby  AUS!!!" und dann habe ich es mir doch anders überlegt. Obwohl ich  die Schafe genau im Blickfeld behielt, aber ich stand auch unter totaler Beobachtung. Na ja, Pech gehabt.

Ansonsten war heute wieder Hundeschule angesagt...aber ich glaube das habe ich ganz gut hin bekommen. War aber auch viel zu warm um rum zu albern.

 

30.04.2006

Meine erste Ausstellung

Heute war ich zum ersten Mal auf einer Hundeausstellung und habe mich auch direkt selber präsentiert. Das war vielleicht aufregend, obwohl ich behaupten würde das meine Zweibeiner viel nervöser waren als ich. Ich musste mit ein paar anderen Rüden im Ring zusammen laufen und mich dann einzeln präsentieren. Der Richter hat mich dann genau beschaut und mich abgetastet. Puh, habe ich mich erschrocken. War etwas verkrampft, der packte aber auch überall hin. Dabei hatte ich ihn auch noch soooo nett begrüßt. Aber ich für meinen Teil finde mit einem sehr gut habe ich fürs erste Mal gut abgeschnitten. Mehr könnt ihr bei meinen Ausstellungen darüber lesen. Außerdem habe ich viele nette Leute dort kennen gelernt, einige kannte von meinem Gästebuch. Und da waren auch viele nette Hunde, aber zum spielen war leider nicht die Möglichkeit. Als wir dann zu Hause waren habe ich einen leckeren Ochsenziemer als Belohnung bekommen und dann geschlafen. War doch ein sehr aufregender Tag.

 

23.04. -27.03.2006

Urlaub bei Mama

Ich war ein paar Tage mit meinen Zweibeiner bei meiner Mama zu Besuch und bei der Eva. War richtig schön da! Hat uns allen sehr gefallen. Ich durfte jeden Abend mit den Junghunden im Garten spielen und um die Wette laufen. Tagsüber waren wir immer lange spazieren und ich konnte ich den Bächen rumplantschen. Außerdem haben wir die Zeit genutzt und viel trainiert. Kann ja manchmal ein kleiner sturer Bock sein*ggg*.Eva hat mich einen Abend geärgert. Ich habe es nicht so gerne ,wenn mich einer nass macht. Eva hat dann Simone und Sascha gezeigt, dass das sehr wohl mit mir geht. Bei Eva kam ich mit meinen Schauspielkünsten nicht durch....und jetzt wissen meine Zweibeiner wie sie mich zu Händeln haben. So was Blödes, sag ich Euch....Aber trotzdem fahren wir noch mal dahin, weil es Spaß gemacht hat.